Lidia

lidia.jpg

Yoga mit Lidia bedeutet:
Proprotion, Ausrichtung, Raum und Form.
Timing, Rhythmus, Melodie und Bewegung.
Die Verbindung zwischen Emotion, Empfindung und Körperhaltung.
Zwischenmenchliche Dynamik und kommunikation.
Die hingebungsvolle, zeremonielle und meditativen Aspekte von bewusster Bewegung
Das loslassen gestauter Emotionen und Tramatas durch das Loslassen von Spannungen im Körper.
Es verwurzelt uns in unserem physischen Körper, unseren Wahrnehmungen und dem gegenwärtigen Moment (Meditation in Bewegung)
Es stärkt und unterstützt einen gesunden Sinn von Vertrauen (Acro/Partner Yoga Bewegungen)
Es lehrt uns, dass kraft und Kontrolle nur eine wichtige Hälfte des Ganzen sind (Loslass Tanz Bewegung)
Und es bringt unsere männlichen und weiblichen Aspekte in ein Gleichgewicht (Hatha Yoga; Ha: Sonne Tha: Mond, Idâ: Einatmen Pingalâ: Ausatmen).
Es stärkt unser Vertrauen und die Eleganz in den Bewegungen. (Leben)

Lidia ist seit 1996 in ihrer dynamischen Form an Yoga interessiert und praktiziert. Seit 2002 unterrichtet sie besonders die Kraft der körperlichen, mentalen und energetischen Transformation, zu der diese Kunst fähig ist, Anpassungen (die Kunst der Berührung im Yoga ) und den Aspekt der persönlichen Entwicklung.
Für sie ist Yoga eine Methode, die funktioniert und sich an jeden anpasst, sofern sie bestimmten Regeln folgt.
Lidia hat weder Gurus noch Meister und gehört insbesondere nicht zu einer Yogi-Methode.

Yogamoves ist ein Zusammenschluss verschiedener Yogastunden in Basel, Lausanne und Genf... mit Lidia. Hauptsächlich Ashtanga Yoga, aber auch andere Disziplinen vervollständigen unser Programm.

Die Schönheit der Yogapraxis, der Massage und der anderen Angebote ist für alle und wir empfehlen Ihnen verschiedene Disziplinen auszuprobieren um die passende für sich zu finden. So können Sie Ihr Wohlbefinden spürbar verbessern.

Inde-Thaïlande 1996/2000:

Ashtanga mysore style

Massage thai

Vipassana (méthode de méditation)

Ayurveda

Australie 2001-2002 : Ecole d enseignant de yoga a Yoga Arts avec:

Louisa Sears
Mathew Sweeney
Lance Schuler
Glenn Ceresoli
Rose
Rachel etc..

Pratique de l'ashtanga yoga:

Australie 2002-03 Dena Kingsberg, Mathew Sweeney

Goa 2004 Nancy Gilghoff

Autriche 2005 Nancy Gilghoff

Espagne 2003/08 Thomas Zorzo

Crete 2004 Pierre et Rada

Crete 2005 Michael Gannon


Enseignants en suisse avec qui elle a pratiqué et qu'elle conseille: Jean Lechim, Jessica Magnin,Rene Aubry.

Suisse 2004-2005 : Connaissances d'anatomie et Coach en développement personnel à l’Académie des arts Thérapeutiques.
avec:
Jean Marc Terraz

2005 Thérapeute agréé par l'ASCA.

2006 Recherche personelle : Le lien entre le développement personnel et le "Yoga Chikitsa"

Suisse 2007/08 Zinal, Festival de Yoga Européen


Parcours en Suisse :

2003 Fondation de Yogamoves

2003-05 Enseignant de yoga dans les fitness : Holmes Place, Migros, Country Club, Mirador, Beau Rivage…
2003-05 Yoga pour enfants ds le cadre de Passeport Vacances

2004-06 Ouverture du Studio Yoga-Asana avec Sophie Gunsboug, Gwendal Le Martelot, Eddy Katry...

2008-2017 Formations/Stages/Vacances Yoga

2017 Fondation du Concept Store et Yoga & Therapy Room La Fauna www.lafauna.store

19.jpg